3D-Lichtshow zum Stadtfest 2012 am Dresdner Zwinger

Dieses Jahr wird wieder die spektakuläre Intel-3D-Lichtshow ein Programmpunkt des Dresdner Stadtfests sein. Nachdem letztes Jahr das Georgentor in Szene gesetzt wurde, ist dieses Jahr die Front des weltberühmten Zwingers am Theaterplatz an der Reihe. Eckdaten zum Programmpunkt:
  • 18. August (Samstag) ab 22.30 Uhr - am Theaterplatz
  • im Rahmen der "UltrabookTM 3D-Tour" - mit dem weltweit einmaligen Projektionsfahrzeug "Multi Media Offroad Vehicle" MMOV
  • inszeniert von Licht- und Videokünstler Markos Aristides Kern - genannt Mar-K.os
  • in Dresden werden nicht - wie sonst üblich - vorproduzierte Videoclips abgespielt, sondern es entsteht zusammen mit dem Sound von Boris Dlugosch eine sich permanent neu entwickelnde Live-Performance, die das Motto des Dresdner Stadtfestes 2012 - „Kunst trifft Wissenschaft“ - aufgreifen soll
  • der Zwinger wird u.a. in viele einzelne Würfel verwandelt, es entstehen neue Fenster, er wird in sich zusammenfallen und auch ganz verschwinden. Zusätzlich werden - als Hommage an die im Zwinger beheimatete Galerie Alte Meister - ausgewählte Kunstwerke in Szene gesetzt
  • vorab wird per Laservermessung ein 3D-Modell des Gebäudes erstellt damit die mindestens 16 Hochleistungsprojektoren und der Serverpark im MMOV die Szenerie perfekt beleuchten können
  • das Ganze ist natürlich für die Zuschauer kostenfrei

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: ,