Chocolate Night am 05.09.2009

Zum tausendsten Mal hieß es „Chocolate Night“ – DIE Black-Music-Partyreihe, die seit Jahren in Dresden gefeiert wird. Als Location musste dieses mal das PM am Altmarkt herhalten. Schickes Ambiente in der Altstadt, jedoch langsam aber sicher eher als Nachfolger für die ehemalige DanceFactory gesehen, da Türsteher scheinbar nichts davon halten den ein oder anderen einmal nach dem Ausweis zu fragen. Also was die Musik angeht, hat es mich gestern nicht umgehauen. Rihanna hier, Beyoncé da und zwischendurch ein wenig Lil’ John, der übliche Mix eben. Das Publikum feiert das jedoch und somit bleibt dieser Hype wohl bestehen. Jedoch hat der Lieblings-Berliner DJ Groove auch ein paar gute Electro-Beats durch die Boxen laufen lassen – zur Freude von einigen Gästen und meiner Wenigkeit. Vom Publikum her habe ich mich eher als „alter Hase“ gefühlt und als prüde. Was die heutige Jugend unter „Mode“ versteht ist mir ein Rätsel ;-). Mit den richtigen Leuten und ein wenig „Spaß im Glas“ erfreut man sich aber auch an so einem Abend. „So schnell gehe ich dort nicht mehr hin“ – denke ich mir. Werde wohl früher oder später doch wieder aus Langeweile dort auftreten, um mir Kinder mit Gürteltaschen bzw. Gürtel-Röcken beim Popo-Wackeln anzugucken.

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: , , ,