Curry24 – Wilsdruffer Straße

Curry24 auf der Wilsdruffer Straße - eine deliziöse Imbissidee und für Unterwegsesser eine willkommene Alternative. Heute habe ich diesen Genuss selbst ausprobiert. Normalerweise bin ich nicht der ultimative Currywurst-Fan aber nachdem ich mich vor einem knappen Jahr einmal bei Curry & Co. in der Neustadt niedergelassen habe, finde ich dieses eher ungesunde Gericht für "ab und an" vollkommen in Ordnung und es schmeckt defintiv besser als 'ne schlappe Bratwurst (UND es hält länger satt, als ein Menü bei diversen FastFood Ketten - ausgenommen Subway). Würde ich Curry& Co auf der Louisenstraße mit Curry24 vergleichen, so gibt es rein geschmacklich keine Differenz - aufgrund des langen Zeitraums dazwischen sowie jeweils nur einmaliger Nahrungsaufnahme auch eher schwierig. Jedoch unterscheiden sich die beiden Läden in ihrem Angebot. Bei Curry & Co. ist es mit einigen Menü-Vorschlägen und ein paar verschiedenen Saucen (die laut Internetauftritt hausgemacht sind) eher übersichtlich gehalten. Die richtige Currysauce gibt es in zwei Stärken - mild und scharf. Natürlich hatte ich mich NICHT an die Scharfe getraut, denn ich wollte ja noch was schmecken. Bei Curry24 ist das Angebot etwas größer. Neben der bereits im Namen umworbenen Currywurst wird auch Hausmannskost (z. Bsp. Bouletten oder Leberkäse) angeboten. Für die harten Männer vom Bau genau das Richtige ;). Interessant ist allerdings, dass man sich auch hier für einen "Schärfegrad" entscheiden kann - jedoch hat man die Auswahl zwischen 7 verschiedenen Stufen. Von harmlos mild bis feurig scharf. So kann sich jeder selber testen und messen. Ich persönlich habe mich für die Stufe 2 entschieden. Mit einer leichten Schärfe fand ich es ganz angenehm. Beim nächsten Mal probiere ich wohl Stufe 3. Wer sich traut, die Stufe 7 zu bestellen (und auch komplett zu essen), dem bezahle ich seine Currywurst. Würde mich interessieren, wer sich sowas antut. Bei mir gabs übrigens zur Currywurst noch ein paar Pommes mit ordentlich Ketchup darauf sowie ein kühles Radeberger dazu. Lecker war's in jedem Fall.
caro am 12.11.2009 bisher 5 Kommentare

5 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. stefan   12.11.2009

    ohje – ich würde dein angebot lieber limitieren auf eine person .. so als anmerkung.
    aber ich wäre auf jeden fall kein kandidat .. ich bin nämlich überhaupt kein scharfer (und kein knaller ;-)

  2. stefan   12.11.2009

    lol und der slogan von denen: “wo ist die milch?” .. herrlich :-D

  3. caro   13.11.2009

    Auch wenn ich nicht glaube, dass die Leser mir wegen dem angebot die Türen einrennen, hast du Recht… also limitiert auf einen “Gutschein” eventuell auch zwei. Je nachdem, wie lustig sich die erste Person damit anstellt. Vielleicht auch, um Verhaltenweisen zu vergleichen und einen besseren Erfahrungsbericht darüber abgegeben zu können… also: Wer will, wer will, wer hat nocht nicht!?!? :o)))

  4. […] Dresden: Curry24, Wilsdruffer Straße […]

  5. caro   09.12.2009

    Stufe 3 probiert… ich fands heftig… bin eine Memme was das angeht bzw. eine “unscharfe”… aber ich bin ein Mädchen, ich darf das :)

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)