Dogs, Bones and Catering … Dresdens “Kurzfilmfestival”

... letztens durch Zufall beim "durch's Netz klickern" gefunden: Dogs, Bones and Catering - das 40h filmfest Eine Art "Kurzfilmfestival" in Dresden, welches bereits im siebten Jahr stattfindet. Mitmachen kann jeder, der meint es "drauf zu haben" und sich an die strikten Teilnahmebedingungen hält.
  • Gedreht, geschnitten und zeigefertig soll das Ganze nach einem kurz vorher bekanntgegebenen Thema in 40 h sein. Klappt das nicht, dann Pech gehabt.
  • 3 Minuten beträgt die maximale Filmlänge ... zu lang? auch wieder Pech gehabt.
  • Es darf in den Formaten Mini DV, HD, DVD oder 35 mm abgegeben werden. Kriegt ihr auch das nicht hin bzw. funktioniert etwas bei den Proben nicht, dann heißt's auch hier wieder: Und Tschüss.
  • eine vorherige Veröffentlichung auf diversen Internetportalen ist den teilnehmenden Filmemachern nicht gestattet.
  • Rassistische oder menschenverachtende Filme sind ja mal sowas von raus.
Strikte aber einfache Regeln, die einem Ablauf des Ganzen aber gut tun. Dieses Jahr soll vom 1. bis 3. April gedreht werden. In der darauffolgenden Woche findet am 8. April die sogenannte "Galanacht der Macher" statt. Da werden dann alle Filme, welche es durch alle Etappen der Aussortierung geschafft haben, gezeigt und ggf. bei Können geehrt. Klingt alles ganz interessant. Zumal es nicht das erste Mal statt findet und sich scheinbar an steigendem Interesse erfreut. Ich werde versuchen, mir das Ganze am 8. April mal anzuschauen. Karten im VVK? Abendkasse? Keine Ahnung, das muss ich noch in Erfahrung bringen. Für alle Interessierten geht's hier zur Seite: Dogs, Bones and Catering
caro am 07.02.2011 bisher 4 Kommentare

4 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. Kami   15.02.2011

    Karten gibt es normalerweise im VVK, Abendkasse war letztes Jahr nicht, da komplett ausverkauft.
    Also auf dem laufenden bleiben :)

    • caro   16.02.2011

      Und wo krieg ich die her? Reguläre Vorverkaufskassen?

      • stefan   16.02.2011

        ich würde mal gefährlich halbwissend auf die schauburg oder die inhouse-sax-ticket-zentrale tippen. oder mal eine freundliche mail an die veranstalter absenden :-)

  2. […] Kurzfilm. Dogs, Bones & Catering – ein Kurzfilmfestival über das ich bereits berichtete (hier). 13 Hemden wurden in 40 h gefilmt, zusammen geschnitten & 3:00 min blieben am Ende […]

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)