dürftig besuchter Biergarten beim Brauhaus am Waldschlösschen

An einem schönen sonnigen Sonntag im Spätaugust verweilten wir im voll besetzten Schillergarten und ließen kühle Getränke die durstige Kehle herablaufen während wir die hübsche Aussicht über die Elbe und das blaue Wunder auf die Loschwitzer Elbhänge genossen. Auf dem Rückweg hielten wir spaßenshalber mal an - nach Betreiberaussage - Dresdens schönstem Biergarten an um zu sehen, wie hier der Laden brummt. Jedoch sahen die Freisitze hier etwas spärlich besiedelt aus - halb gefüllt war hier noch geprahlt. Schade eigentlich, weil das selbstgebraute Bier hier wirklich sehr gut schmeckt. Gründe können eventuell hier nachgelesen werden.
stefan am 23.08.2009 bisher 2 Kommentare

2 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. anja   26.09.2009

    okay…auf die Gefahr hin, mich lächerlich zu machen. Wo ist das?Ich kenn mich ganz gut aus in good old dd..aber den biergarten kenn ich nich……auch ein Grund wahrscheinlich?!

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: ,