fabulös brunchen im Max

Letzten Sonntag aus geburtstagsnachfeiernden Gründen zum Brunchen eingeladen worden. Ich mag ja das Brunchen. Nicht zu früh und nicht zu spät kann man sich stundenlang mit vielen verschiedenen Sachen vollstopfen. Nach dem Reinfall im „Lloyds“ vor ein paar Monaten konnte es ja auch nicht wirklich schlimmer werden. Angesetzt war 11:00 Uhr vor’m Max in der Neustadt. Brunchen für 10,90 € inkl. ein Glas Prosecco oder O-Saft. Klingt gut, war genial. Platz reservieren ist dort Pflicht, andernfalls kann man eigentlich auch gleich zu Hause frühstücken. Bedienung war freundlich, alle Erstlings-Brunchlinge wurden umfangreich aufgeklärt. Prosecco bestellt, logisch, ist ja Sonntag. Rührei wird direkt bei der Kellnerin geordert - Zutaten wie Schinken, Käse, Tomaten, etc. (die Auswahl war zuuuu lang) kann sich jeder nach Wahl mit ins Ei werfen lassen. Sehr gute Lösung, wie ich finde. So stehst du nicht vor dem Büffet und überlegst, wie lange dieses Ei in dieser Metallschüssel schon im Fettmeer schwimmt und warum da eigentlich immer nur Speck und Zwiebeln drin sind. Das Buffet war grandios. Sich ein Brötchen zu nehmen war irgendwie „oldschool“ - langweilig. Joghurt, Früchte, Eier mit Kaviar, Nudelsalat, Gurkensalat, Käseplatte, Lachs, Kuchen, Spaghetti (in der Reihenfolge vielleicht nicht so empfehlenswert) …. bor … sooooo viel Auswahl. 10 Punkte übrigens für die Kirschgrütze mit Vanillesoße. Wenn die selbstgemacht war, dann Hut ab, wenn nicht, dann möchte ich wissen, wo man die her kriegt. Einfach nur himmlisch … Am Ende vollgefuttert und zu mehr als 100% zufrieden. Auch wenn der Lärmpegel zeitweise etwas erhöht und somit die Kommunikation untereinander gestört wurde, so war es doch einfach nur toll. Alles sehr schön organisiert. Fazit: Kann man mal wieder machen. Muss man mal machen. PS: Im Max in der Altstadt kostet das Ganze übrigens 12,50 €.  Der etwas weitere Weg in die Neustadt lohnt sich also auch.

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: , , ,