Großer Zapfenstreich am Dresdner Elbufer

Am 22. und 23. November findet die Bundeswehrtagung 2010 statt. Verteidigungsminister Dr. Karl Theodor Freiherr zu Guttenberg lud das höhere Führungspersonal der Bundeswehr und des Verteidigungsministeriums in die sächsische Landeshauptstadt. Selbst Angela Merkel war zu Gast und betonte in einer Rede die Bedeutung dieser Tagung für die Zukunft der Bundeswehr. Ich muss zugeben, ich habe Nichts davon mitbekommen, dass diese Tagung mit diesen wichtigen Menschen in diesen Tagen in unserer schönen Stadt stattfindet. Den Großen Zapfenstreich am gestrigen Abend hätte ich mir doch ganz gern von Nahem angeschaut. „20 Jahre Armee der Einheit“ wurden mit viel Tammtamm und einstudierten Formationen von Streitkräften am Dresdner Königsufer gefeiert. Abgenommen wurde der Zapfenstreich vom Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg sowie dem sächsischen Landtagspräsidenten Rößler und dem Generalinspekteur General Wieker. Kleine Schlaumerei zum Schluss ;-) oder auch schlicht „Auszug aus Wikipedia“: „Der Große Zapfenstreich ist eine feierliche, am Abend abgehaltene Militärzeremonie mit Streitkräften und Musik. Er ist das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr. In seinem Ablauf stellt er eine Kunstform des ursprünglichen militärischen Zapfenstreichs dar und wird heute insbesondere zur Ehrung von Persönlichkeiten, vereinzelt bei öffentlichen Gelöbnissen, bei Jubiläen sowie zum Abschluss großer Manöver abgehalten.“

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)