Hurra – Die Erweiterung der Altmarktgalerie ist da

Heute morgen ab um acht konnten sich viele Dresdner mal wieder ansehen, wie ein volles Einkaufszentrum aussieht. Und zwar wurde nach zweieinhalb Jahren Bauzeit die Erweiterung der Altmarktgalerie feierlich eröffnet. Nun können hier über 200 Geschäfte und Läden aller Art aufgesucht werden. Mit der Erweiterung der Fläche auf nun 44.000 Quadratmeter ist Dresden damit die Shoppinghauptstadt der neuen Bundesländer - von der Verkaufsfläche pro Einwohner gesehen: 1,71 m² hat statistisch jeder Dresdner zur persönlichen Verfügung. Im Bundesschnitt sind es 1,49 m². Auch ich "durfte" mir das heute einmal ansehen. Meine kurzen Eindrücke:
  • Mitarbeiter-Jubelauguste im neuen Apple-Store befeierten jeden ankommenden Kunden im Laden frenetisch lächerlich bis lautstark nervig ;-)
  • 3 Mitarbeiter im (alten) Sinn Leffers diskutierten lieber ihre Pausenzeiten als mich bei der Hosenwahl zu unterstützen
  • die Erweiterung ist irgendwie heller beleuchtet als die bisherige Altmarktgalerie - was nicht unbedingt gut sein muss
  • insgesamt im Vergleich zur Centrum-Galerie irgendwie bedrückend niedrige Decken - vielleicht auch durch die fehlenden fast durchgehenden Mittelöffnungen aus der bisherigen Altmarktgalerie
  • mitunter mittellange Schlangen vor Gratis-Teeproben und Glücksrädern
Wie sind eure Meinungen dazu?

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w01547e7/styledd.de/wp-content/themes/QuenchMag/single.php on line 82

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)