Miss Platnum

Geboren als Ruth Maria Renner, 1970 in Timişoara, Rumänien, etabliert sich die heute in Berlin lebende Künstlerin so langsam aber sicher in der Musikbranche. Rauf und runter läuft derzeit ihre aktuelle Single "She moved in" schon bei so einigen Radiostationen. Meine Meinung dazu: Ihre Musik fetzt einfach und ist definitiv ein paar Zeilen hier wert. Ihr erstes Album („Rock me“) blieb unbeachtet, doch mit Veröffentlichung Ihres zweiten Albums („Chefa“)  kam sie ein Stück voran. Durch eine Kollaboration mit Peter Fox („Come Marry Me“) schaffte es die Sängerin immerhin auf Platz 90 der deutschen Single-Charts. 2009 trat sie erneut als Backgroundsängerin bei der Tour von Peter Fox auf, präsentierte unter anderem auch Ihre Single "She moved in". Ein bisschen auf der Myspace-Seite rumgestöbert entdecke ich weitere Songs von ihr (eine Künstlerin, die Myspace Besuchern auch eine Auswahl ihrer Songs zur Schau stellt - sehr vorbildlich). Eine Tour zum aktuellen Album „The Sweetest Hangover“ steht auch an. Irgendwas macht Dresden jedoch falsch - liegt es an einem nicht vorhandenem passenden Veranstaltungsort oder sind es die fehlenden Leute, die sich solcher Musik nicht ausreichend widmen – jedenfalls kommt auch eine Miss Platnum nicht nach Dresden. Dafür (mal wieder) nach Leipzig. Okay, überall kann man ja nicht hinfahren, also genießen wir weiter die Musik in unseren Ohren. Musikvideo zu She moved in von Miss Platnum: YouTube Preview Image
caro am 22.09.2009 bisher ein Kommentar

Ein Kommentar zu diesem Beitrag

  1. stefan   22.09.2009

    Sie war aber immerhin vor zwei Jahren bei den Filmnächten am Elbufer im Vorprogramm vom Peter Fox – btw.: witzig, wie der sich am Ende des Videos noch eine kleine Rolle gesichert hat :-)

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: , ,