Pieschener Hafenfest 2010

Ein ganz besonderes Schmankerl im jährlichen Dresdner Veranstaltungsreigen ist mit Sicherheit das Pieschener Hafenfest. Pieschen ist der Stadtteil, der zwar mit wunderschöner Elbnähe und teils liebevoll restaurierten Straßenzügen (z.B. Oschatzer Straße) in letzter Zeit immer mehr bei jüngeren Leuten punkten kann, jedoch eher nicht zu den gutsituierten Vierteln Dresdens gehört. Im Volksmund wird er auch wegen der Rotlicht-Vergangenheit und eventuell -gegenwart liebevoll "Fick-Pieschen" genannt. Das Stadtteilfest wird seit 1997 jedes Jahr Anfang Juni auf und an der Kötzschenbroder Straße und den dortigen Elbwiesen gefeiert. Die erste urkundliche Erwähnung des Hafenfestes war übrigens bereits 1923. Mit einem vielfältigen Bühnen- und sonstigem Programm lockt es jedes Jahr viele Anwohner und auch etliche Zugereiste an, wobei man drolligerweise mitunter beide Fraktionen recht einfach unterscheiden kann - was sicher auch einen gewissen Teil des Charmes dieser Veranstaltung ausmacht. Termin: Am Wochenende 04.06. bis 06.06.2010 Erkennbare Highlights dieses Jahr sind:
  • Freitag, 20.30 Uhr: Eröffnung des Pieschener Hafenfestes mit FREIBIER
  • Freitag, 19-23 Uhr: Party im Hafen (schwimmenden Bühne)
  • Freitag und Samstag Abend: Party mit DJ Happy Vibes
  • Samstag, 23.30 Uhr: großes Feuerwerk vor der Stadtkulisse
  • Samstag, 23 Uhr: Haddaway - bekannt unter von der Bravo-Hits Nr. 4 und Nr. 8 ;-D
  • Sonntag, 17 Uhr und 19 Uhr: UNITED FOUR (eine Cover-Rockband - durfte ich live schon erleben und war recht angetan vom Stimmungsfaktor)
Erwähnenswert ist wohl auch das vielfältige Programm zu Wasser mit Bootsrundfahrten, Präsentationen, Fackelfahrten, Bootsrennen etc. Für das vollständige Programm ist bitte der Programmflyer zu studieren (PDF-Dokument). Preis für ein Tagesticket ist übrigens faire 4 Euro, wobei Kinder bis 14 Jahre umsonst reinkommen. styleDD wünscht schonmal viel Spaß beim Feiern :-)
zuhttp://www.pieschenerhafenfest.de/2010/2010.html

stefan am 30.05.2010 bisher 2 Kommentare

2 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. randOM   08.06.2010

    Sorry aber das Hafenfest ist kein Schmankerl sondern ein glattes no-go!

    • stefan   08.06.2010

      schmankerl war auch etwas augenzwinkernd gemeint wie man etwas später evt. rauslesen kann.

      jedem tierchen sein pläsierchen ;-)

      p.s.: ich war “auch” nur von weitem zaungast

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)