SHEKETAK

Samstagabend war die israelische Show-Gruppe SHEKETAK zu Gast in Dresden. Es erwartete den Zuschauer ein Feuerwerk aus Tanz, Percussion, Situationskomik, Hip Hop und Rap. Die 12 - köpfige Gruppe aus Tel Aviv brachte den ausverkauften Kulturpalast zum kochen. Insgesamt knapp 2 Stunden ließen sich die Zuschauer durch das Programm führen. Die Show selbst ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen Elementen, wobei mit allem Krach gemacht wird, was möglich ist. Selbst Stoffenten werden im Takt gequietscht,  auf Töpfen und Tiegeln wird  eingeschlagen und zwischendurch mal kurz "Old MacDonald had a farm" angestimmt. Es wird nie langweilig, was schon eine Leistung ist, denn die Show hat ja keine Handlung wie ein Musical oder ein Theaterstück. Immer wenn die Zuschauer sich an eine Szene "gewöhnt" haben, fällt jemand völlig aus der Reihe, kommt etwas total abstruses hinzu. Schwer zu erklären, einfach hingehen und sich mitreißen lassen! Die Show macht einfach Spaß! Wer die lustigen Zwölf verpasst hat, bekommt im nächsten Jahr wieder die Gelegenheit: SHEKETAK werden dann am 11.3.2012 wieder im Kulturpalast zu sehen sein. http://www.sheketak.com/

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: , , ,