funky in der Scheune

Nach der Sommerpause startete Krasscore nun gestern wieder mit der allzeit beliebten Reihe „The Ultimate Oldschool Funk Party.“ Persönlich mein erster Ausflug in diese Welt, aber ich bin begeistert. Musiktechnisch war wirklich jedes Lied tanzbar und dem sind auch die Partyfreunde gefolgt. Auf der Tanzfläche herrschte gute Stimmung, von Jung bis Alt war alles vertreten (wobei die ältere Generation zeitweise mehr gefeiert hat). An der Bar stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Mein Caipirinha wurde sogar noch mit einer Limette verziert, da schmeckt das Getränk doch gleich besser. Also am Ende ein großes Plus für diese Veranstaltung. Hier geht es nicht um’s „Sehen und gesehen werden“. Hier geht es noch um den eigentlichen Zweck einer Party, nämlich feiern und Spaß haben. Im Club verteilt, lagen noch ein paar Flyer rum, darunter einer von Krasscore mit Konzerthighlights der kommenden Monate. Schöne Menschen, die uns da demnächst mit ihrer Musik begeistern wollen, zum Beispiel Marteria & The Band of Brothers am 29. Oktober. FETZT!!! Denn wenn's so kalt draußen ist, dann muss man sich ja zeitweise irgendwo reinsetzen. Ich bin gespannt.
caro am 27.09.2009 bisher 2 Kommentare

2 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. stefan   27.09.2009

    schöne menschen also :-)
    apropos “schön” – war gestern nicht auch http://www.faceof2009.de der männer? doch das nur am rande.

  2. caro   28.09.2009

    Schön ist relativ, wenn man sich die Teilnehmer anschaut … aber dies nur am Rande ;)

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)

Schlagworte: , ,