Wolle Förster spendiert n tolles Feuerwerk

Letztens bei meinen Eltern in der Mopo (wars glaube) gelesen und heute nochmal bei sz-online drüber gestolpert: Wolle Förster - Dresdens ulkiger Nachtclub-, Werbeagentur-, Sushi-Restaurant- und Kocheck-Besitzer (ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben), schmeißt zum Dankeschön an seine Heimatstadt und für die florierenden Geschäfte (laut Eigenaussage bucht das Finanzamt für dieses Jahr rund eine Million Euro Steuern bei ihm ab) ein fetziges Feuerwerk auf Höhe der Augustusbrücke / Schlossplatz. Steigen soll das ganze am 7. Oktober. Historisches Datum für alle DDR-Bürger - an diesem Tag wurde ihr Heimatland gegründet. Dies soll aber nicht der Anlass sein, sondern 20 Jahre Wolle Förster als Unternehmer im Kapitalismus (die Öffnung der innerdeutschen Grenze war am 9. November 1989 und die Deutsche Wiedervereinigung fand am 3. Oktober 1990 statt). Mal sehen, ob das Feuerwerk das der 800-Jahr-Feier Dresdens 2006 übertrifft. Laut dem Zeitungsartikel letztens soll es wohl um die 35.000 Euro kosten und von Lichtkünstler Tom Roeder gezündet werden. Wir werden berichten :-) Nachtrag 6.10.: Interessant wäre natürlich noch die Uhrzeit. Ich vermute - jedoch ohne natürlich eine Gewähr dafür zu geben - die 22. Hora. Ich würde mich also zirka ab halb zehn Uhr Abends mal bereit machen für das Spektakel. Wie hier nachzulesen ist, ist der ungefähre Beginn 21:15 Uhr und es wird selbstverständlich am Königsufer installiert, so dass man wohl von der Brühlschen Terrasse oder vom Terrassenufer aus eine recht gute Sicht haben wird :-) (Nachtrag Ende) Nachtrag 7.10.: Zwei Stunden vorm Start möchte ich an diese Stelle schon einmal vorab dem netten Herrn Wolfgang Förster für das Feuerwerk danken. Ich mag Feuerwerke nämlich sehr gern. Und das Wetter spielt ja auch mit. Also wie gesagt, Danke Wolle! -- kleiner Bildnachtrag nach wenigen Minuten: Google ist mal wieder richtig fix.. Google-Suche nach "wolle förster feuerwerk" und dieser Beitrag wurde 5 Minuten vorher indiziert und auf Platz 1 gelistet -- Nachtrag - nach dem besagten Abend. Berichte vom Ereignis:
  • Video vom Sven (aus den Kommentaren aufgelesen): YouTube Preview Image
     
  • Fotos von Stevie von der Büro-Dachterrasse aufgenommen mit wunderbarem Blick auf Feuerwerk und Altstadt:
     
Hast du auch Fotos oder Videos gemacht? Einfach bei uns melden und wir zeigen es hier der Welt :-) Du kannst auch gern die Kommentarfunktion nutzen.
röder, foerster

14 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. caro   01.10.2009

    Das Feuerwerk muss definitiv angeguckt werden…und gleich auf Platz 1 bei Google ist ja mal eine feine Sache *freu*

  2. stefan   01.10.2009

    hehe .. schön wie wir uns hier gegenseitig kommentieren. aber die besucher kommen schon noch und machen dann mit :-)

  3. caro   07.10.2009

    wooow, endlich wieder Platz 1 und ich bin ja schon gespannt auf meine Post zu Hause :o)))
    und heute Abend Feuerwerk angucken gehen *froi*…ist ja wie Silvester. Geht der Stefan eigentlich auch?

  4. stefan   07.10.2009

    juhu – so wie es sich gehört.

    und ich denke, ich werde mal einen blick drauf werfen :-)

  5. sven   07.10.2009

    hey ihr lieben,

    ich hab einen teil aufgenommen. ich stelle es bei youtube rein und poste dann hier den link. bis gleich!

    und nochmals: HAMMER FEUERWERK….

    grüßels sven

  6. genervt   07.10.2009

    Als ob es in Dresden nicht schon genug Knaller gäb. Von den gefühlten 2-3 Feuerwerken jeden Tag mal abgesehn. Das nervt, hoffentlich is der Mist bald vorbei, ich will meine Ruhe.

  7. stefan   07.10.2009

    das war mal ein richtich guddes höhenfeuerwerk. teilweise sogar bissl gänsehaut gehabt bei dem was da so in den himmel geschossen wurde. hat alles gepasst – timing, variationen, schlagzahl, musikuntermalung, kulisse, leute .. alles gute nochmal, wolle! :-)

    @sven: sehr gern. muss auch mal meine bilder sortieren. hab einfach nur draufgehalten damit ich selber gucken kann. mal sehen ob was geworden ist.

    @genervter bürger: in kesselsdorf kann man bestimmt auch schön wohnen. vor allem sicherlich ruhig. versuchs doch mal dort und lass uns stadtkinder bitte in ruhe mit deiner fast schon spießigen genervtheit. vielen dank.

  8. stefan   07.10.2009

    cool. deine erlaubnis vorausgesetzt, hab ichs mal mit zum beitrag hinzugefügt.

  9. caro   08.10.2009

    War total fetzig und die Gänsehaut war auch bei mir mal kurz da…mit der tollen Musikbeschallung dort. Meine Meisterwerke werden dann im Laufe des Tages hier veröffentlicht

  10. Mandy   08.10.2009

    Feuerwerk war einfach nur bombastisch und durchweg gelungen. Daumen hoch für Herrn Förster und seine Freigetränke!!! :D

  11. FWK-ART   08.10.2009

    Lol, der “genervte” Bürger hat auch bei mir einen solchen Müll geschrieben. Im übrigen, tolles Feuerwerk in perfektester Form. Ein Kunstwerk!

  12. stefan   08.10.2009

    hehe.

    feuerwerk war einfach sagenhaft grandios. mit der fatsche hat sich der wolle glaube ein kleines denkmal gesetzt.

  13. […] der Artikel vom Stefan wurde hier ja schon fleißig kommentiert. Da dieser sich aber von weiter weg das Feuerwerk […]

Eine Meinung, Frage oder Anmerkung dazu?
Wir freuen uns sehr über deinen Kommentar!

deine E-Mail oder Website angeben? (optional)